Winzige Wichteltür

Informationen zu diesem Projekt

Eine winzige Wichteltür bringt geheimnisvollen Zauber ins Kinderzimmer. Wer verbirgt sich hinter der Tür? Wann geht der Wichtel hindurch? Und werde ich jemals einen Wichtel zu sehen bekommen? Seit wir die Tür geschenkt bekommen haben, sind die Wichtel ein zauberhafter Bestandteil unseres Alltags geworden. Und jetzt hatte ich die Idee, eine eigene winzige Wichteltür zu bauen. Soooooo niedlich! Und es geht total einfach 😉

Du brauchst:

  • 0,5 cm starkes Weichholz
  • Klare Holzlasur
  • Dekupiersäge (oder für sehr geduldige eine Handsäge)
  • Holzleim
  • Schleifpapier

Optional:

  • Miniatur-Türgriff (zum Beispiel diesen bei MiniArt oder diesen bei Miniaturenworld)
  • Alleskleber
  • Dremel
  • Glow-in-the-Dark-Folie

Und so funktioniert’s:

  1. Zuerst solltet ihr eine Schablone erstellen. Diese kann dann auf’s Holz übertragen werden. Wenn ihr ein Fenster haben möchtet, zeichnet es ein. Je filigraner das Fenster, desto schwieriger das Aussägen.
  2. Dann werden die Tür und der Türrahmen ausgesägt. Für das Fenster mit einem Bohrer ein Loch bohren, das Sägeblatt der Dekupiersäge aushängen, durch das gebohrte Loch fädeln und dann das Fenster aussägen.
  3. Die Kanten mit feinem Schleifpapier abschleifen.
  4. Danach den Türrahmen mit Holzleim auf die Tür kleben und trocknen lassen.
  5. Das Holz lasieren und trocknen lassen.
  6. Die Glow-in-the-dark-Folie hinter das Fenster kleben.
  7. Jetzt kommt die Türgriff-Garnitur dran. Das ist ein bisschen knifflig, denn der Türgriff sollte sich natürlich nicht bewegen können, auch wenn neugierige Kinder daran herum hantieren. Ich habe zuerst ein Loch gebohrt, in dem der Bolzen vom Türgriff ein wenig Spiel hat, damit sich der Kleber komplett um den Bolzen legen kann. Dann habe ich die Tür und den Türgriff mit Kleber bestrichen und beides zusammen geklebt. Zum Schluss habe ich von außen noch Sekundenkleber um den Türgriff appliziert – einfach nur um sicher zu gehen. Ich hoffe, es hält! Dann die Türgriff-Garnitur fest nageln.

Das schafft ihr auch! Viel Spaß beim Nachmachen.

 

Eure Elli

Blogbeitrag zur Wichteltür

Datum
Kategorie
DIY, DIY Tutorials, Holz
2 Kommentare
  • liebedesign
    Geposted um 14:13h, 23 September Antworten

    Sehr süß, Deine Wichteltür, überhaupt ein sehr schöner Internetauftritt!
    Lieben Gruß,
    Sara

    • Elli Böttcher
      Geposted um 20:52h, 23 September Antworten

      Liebe Sara,
      vielen Dank! Ja, ich liebe meine kleinen Wichteltüren. Und sie sind wirklich so einfach zu bauen. Und DANKE für das Lob für meinen Internetauftritt – die Möglichkeiten sind ja so unendlich. Da finde ich es ganz schön schwierig seinen eigenen Stil zu finden. Umso schöner, wenn es Leute gibt, denen die Seite dann auch gefällt 🙂
      Alles Liebe,
      Deine Elli

Hinterlasse einen Kommentar