Windspiel aus Pailletten

Informationen zu diesem Projekt

Aus großen, bunten Pailletten und kleinen Glöckchen lässt sich ganz einfach ein farbenfrohes Windspiel herstellen. Im Fenster oder an einem schönen Platz im Garten sorgt es für einen besonderen Funkel-Zauber.

Du brauchst:

  • große Pailletten
  • kleine Glöckchen
  • ein buntes Band
  • einen Anhänger, der die Kette unten stabilisiert. Er sollte etwas Gewicht haben. Da eignet sich eine Scherbe, eine schwere Perle oder eine große Muschel
  • Tesafilm

Und so funktioniert’s:

  • Zuerst schneidet ihr das Band in die richtige Länge
  • An das obere Ende knotet ihr eine Schlaufe. An das untere Ende empfehle ich eine Fädelhilfe anzubringen. Hierfür verwende ich Tesafilm. Schneidet ein kleines Stück Tesafilm ab und wickelt es um das Ende der Schnur. Das macht es einfacher die Schnur durch die kleinen Löcher der Pailletten zu fädeln.
  • Jetzt werden die Glöckchen und Perlen aufgefädelt. Die Glöckchen stabilisiert ihr am besten mit einem Knoten, sonst rutschen sie nach und nach immer weiter runter. Auch die Pailletten mit nur einem Loch habe ich mit einem Knoten stabilisiert.
  • Ganz nach unten kommt der Anhänger.
  • Aufhängen und sich freuen!
Fertiges Pailletten-Windspiel

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Elli

Kategorie
DIY, DIY Tutorials, Glitzer
Tags
Glöckchen, Pailletten, Windspiel
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar