Betonvasen aus Picknick-Bechern

Informationen zu diesem Projekt

Mit Beton lassen sich die tollsten Dinge bauen! Du kennst ja vielleicht schon meine Tischdeckenbeschwerer und mein Windspiel für den Garten. Auch die kleinen Salzteigkuchen habe ich noch einmal aus Beton gegossen. Jetzt habe ich mich an Vasen versucht. Und ich finde, sie sind toll geworden!

Für die Vasen aus Beton brauchst du:

  • Picknick-Becher 0,4l und 0,3l
  • Beton
  • Gläser, die als Begrenzung für die Betonbecher dienen
  • kleine Stöckchen, die einen Knick in die Becher biegen

Beton gibt es in jedem Baumarkt echt preiswert zu kaufen. Für die Vasen habe ich Baumarkt-Beton verwendet. Der Bastelbeton aus dem Bastelladen ist viel teurer. Für Schmuck aus Beton oder für Gießformen mit feinen Formen lohnt sich diese Investition auch, aber bei größeren Formen bevorzuge ich auf jeden Fall die Variante aus dem Baumarkt. Dann ist es nicht so tragisch, wenn auch mal was schief geht 😉

Stelle beide Becher ineinander und gieße dann den angemischten Beton in den unteren Becher. Wenn der Beton bis zum Rand gegossen ist, klopf mit dem Boden des Bechers ein paar mal auf den Tisch. Dann lösen sich die Luftblasen in dem Beton und steigen nach oben und die Fläche des Betons hat weniger Löcher.

Danach kannst du die Plastikbecher in ein Glas stellen. Den Rand des Glases verwendest du als Begrenzung, um Knicke in den Becher zu bekommen. Stecke einen Platzhalter zwischen den Becher und das Glas. Wenn du damit fertig bist, fülle den inneren Becher mit Wasser. Das dient als Gewicht, damit der Becher von dem Beton nicht nach oben gedrückt wird.

Dann heißt es WARTEN, warten, warten… Das ist der schwierigste Teil 😉 Nach 24 Stunden, oder wenn der Beton wirklich fest ist, kannst du die Plastikbecher entfernen. Bevor du die Vasen allerdings verwendest, würde ich sie noch 24 Stunden ohne die Plastikumhüllung trocknen lassen. Und schon sind die Vasen fertig!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Elli

Kategorie
Beton, DIY, DIY Tutorials
2 Kommentare
  • Selda Eigler
    Geposted um 21:06h, 05 Oktober Antworten

    Liebe Elli,
    was für schöne Vasen. Durch deine Beschreibung klingt alles so leicht. Wie kunstvoll sie durch den Knick aussehen. Wunderschön. Vielleicht sollte ich mich doch wagen, es auszuprobieren.

    • Elli Böttcher
      Geposted um 22:15h, 05 Oktober Antworten

      Liebe Selda,
      vielen Dank! Wie schön, dass sie Dir gefallen 🙂 Ja, trau Dich ruhig. Mit speziellem Beton aus dem Bastelgeschäft kann eigentlich garnichts schief gehen. Mit Beton aus dem Baumarkt könnte es etwas knifflig werden…

Hinterlasse einen Kommentar