Globuli-Etui aus Korkstoff

About This Project

Mit diesem praktischen Globuli-Etui hat man die kleinen Notfall-Kügelchen immer griffbereit. Es ist garnicht schwierig sich eins selbst zu nähen.

Ihr braucht:

  • Zwei Stück Korkstoff in den Maßen 12cm x 20cm
  • Zwei Stück Stoff eurer Wahl in derselben Größe
  • Zwei Stück Vliesofix in derselben Größe
  • Ca. 20 cm schwarzes und mindestens 1 cm breites Gummiband
  • 130 cm Schrägband
  • Zum Schrägband passendes Nähgarn
  1. Zuerst müssen der Kork und der Stoff zugeschnitten werden. Aus jedem Material müssen zwei Stücke in den Maßen 12cm x 20cm zugeschnitten werden. Die Ecken gleichmäßig abrunden.
  2. Auf ein Stück Stoff das Gummiband in Schlaufen abstecken. Ich habe dafür die kleinen, für Globulis geeigneten Röhrchen verwendet, damit ich weiß, wie groß die Schlaufen sein müssen.
  3. Die Schlaufen am Stoff fest nähen.
  4. Auf beide Stücke Stoff das Vliesofix aufbügeln.
  5. Den Korkstoff und den anderen Stoff mit Vliesofix aneinander bügeln.
  6. Das Stück Material ohne Schlaufen durch die längere Seite halbieren.
  7. Das Schrägband an der neu entstandenen Schnittkante abstecken und annähen.
  8. Beide Hälften auf das Stück mit den Schlaufen legen (den Korkstoff nach außen) und das Schrägband rund um beide Hälften befestigen. Mit Nadeln geht das sehr schwierig. Am besten verwendet man Stoffklammern.
  9. Jetzt das Schrägband festnähen.
  10. Das neu entstandene Kunstwerk mit Globuli-Röhrchen und Pflastern befüllen und stolz sein 😉

Viel Spaß beim Nachnähen!

 

Eure Elli

Category
DIY, DIY Tutorials
No Comments

Post A Comment