Lustige Lampionwichtel

Informationen zu diesem Projekt

Der Herbst verzaubert die Wälder und er verzaubert mich. Denn einfach so findet man auf einmal überall einmalig schöne Bastelutensilien: Bunte Blätter, Kastanien, Haselnüsse, Bucheckern, Hagebutten, Lampionfrüchte… Da kann ich einfach nicht anders – die Ideen sprießen einfach nur noch.

 

Habt ihr zum Beispiel schon einmal Lampionwichtel gebastelt? Das geht wirklich ganz einfach und Kinder können prima mitmachen.

Ihr braucht:

  • Lampionfrüchte (mit Stiel)
  • Haselnusshüllen
  • Styroporkugeln (Durchmesser 2 cm)
  • Wasserfarbe
  • Heißkleber
  • Filzstift
  • Garn
  • Zahnstocher

 

Spießt die Styroporkugeln auf Zahnstocher auf. Dann lassen sie sich leichter festhalten, wenn man sie mit Wasserfarbe bunt malen möchte. Das können Kinder ganz wunderbar machen. Dann kann die Haselnusshülle mit Heißkleber an die Styroporkugel geklebt werden. Durch das Loch, das durch den Zahnstocher entstanden ist, steckt ihr dann den Stiel der Lampionfrucht und klebt die Kugel an die Frucht. Wenn diese drei Teile miteinander verklebt sind, kann das Gesicht gemalt werden. Garn an der Haselnusshülle befestigen und fertig!

 

Die kleinen Lampionwichtel sind vergängliche Kunst. Aber einen Herbst lang erfüllen sie unsere vier Wände mit gemütlicher Freude.

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Datum
Kategorie
DIY Kids, Herbst, Wasserfarben
Tags
Basteln, Herbst, Lampionfrucht, Wichtel
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar