{DIY Challenge} Stoff & Kork

{DIY Challenge} Stoff & Kork

Heute ist wieder Stichtag für die DIY Challenge von mein feenstaub und gingered things und das heutige Thema war „Stoff und Kork“. Ich habe lang überlegt, was ich machen könnte. Eine Korkpinnwand mit Stoff bezogen, ein Kosmetiktäschchen oder ein mit Korkstempeln verziertes Kissen?

Und dann kam mir die perfekte Idee. Als Mama, die mit ihren Kindern oft unterwegs ist, habe ich immer Globulis im Gepäck, für Unfälle und Wehwehchen aller Art. Und die kleinen Röhrchen fliegen dann immer in meiner Handtasche rum. Oder, wenn es ganz blöd läuft, fliegen verschiedene Röhrchen in verschiedenen Handtaschen rum und dann ist das richtige Mittel nicht zur Stelle, wenn man es mal braucht.

Die Challenge hat mich auf die Idee gebracht ein Globuli-Etui zu nähen. Jetzt hab ich alle Kügelchen griffbereit. Mit einem Griff in die Tasche finde ich alle Globulis und sie lassen sich auch ganz einfach von Tasche zu Tasche umsortieren.

Korkstoff ist ja so ein geniales Material. Er ist schön weich und griffig, sieht edel aus und gibt einem so kleinen Etui Stabilität. Und obwohl der Stoff so fest ist, lässt er sich gut falten. Der natürliche Look des Korkstoffs passt toll zum blau-weißen Schrägband und ich habe gleich eine maritime Assoziation gehabt, als ich die beiden Farben miteinander gesehen hab. Daher die Anker als Innenverkleidung.

Ich bin auch wirklich begeistert, dass man den Korkstoff mit anderen Stoffen mit Hilfe von Vliesofix einfach so verbinden kann. Da war ich mir im Vorfeld ja nicht so sicher. Hat aber wirklich prima geklappt.

Wer sich auch so ein kleines Etui nähen möchte, hier geht’s zur Nähanleitung: Globuli-Etui aus Korkstoff.

Dank dieser Challenge sind meine Kinder und ich jetzt immer mit einem Notfall-Set an Globulis versorgt 😉

Alles Liebe, Eure Elli

Elli Böttcher
elli@elliboettcher.de
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar