Elli goes Weihnachtsmarkt - elliboettcher.de
Mein Name ist Elli Böttcher und mein Blog ist für alle da, die sich, wie ich, für Kreativität begeistern können. Kreativität ist natürlich ein weit gefasster Begriff – und genau das ist meiner Meinung nach auch das Wundervolle daran.
DIY, Do it yourself, SWR Kaffee oder Tee Bastelfee, Elli Böttcher, Holz, Ton, Papier, Glas, Porzellan, Stoff, Salzteig, Basteln, Rheingau, Rhein-Main, Eltville am Rhein, Wichteltür, Advent, Weihnachten, Adventskranz, Hessen, Wiesbaden, Frankfurt, DIY-Expertin, Upcycling, Bloggerin, Basteln, Bastelanleitungen, Basteln mir Kindern
16533
post-template-default,single,single-post,postid-16533,single-format-standard,bridge-core-2.6.8,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.1456924884,qode-theme-ver-26.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Elli goes Weihnachtsmarkt

Elli goes Weihnachtsmarkt

Seit Jahren – also wirklich schon seit Jahren (!) – nehme ich mir jedes Jahr aufs Neue vor, einen Stand auf dem Eltviller Weihnachtsmarkt zu machen. Und seit J-a-h-r-e-n kriege ich es zeitlich einfach nicht gebacken. Aber dieses Jahr (Trommelwirbel)…. dieses Jahr habe ich mich zum allerersten Mal für einen Stand beworben und ich hatte gleich Glück: Juhuuuuu, ich habe einen eigenen Weihnachtsmarktstand. Ich werde mir diesen lange lange gehegten Wunsch tatsächlich erfüllen. Leider ist der Stand im Keller des Langwerther Hofs und da hin verirren sich die wenigsten Leute. Ich bin mal trotzdem guter Dinge und hoffe auf viele Besucher.

Handgemachte Unikate

Für mich dreht sich seit der Zusage – also schon seit geraumer Zeit – jede freie Minute um die Vorbereitungen. Erst die Planung: Was möchte ich verkaufen? Über dieser Frage hätte ich fast graue Haare entwickelt, denn da gibt es ja unendlich viele Möglichkeiten! Aber irgendwann – auch im Dialog mit Freunden, Bekannten und jedem Interessierten – habe ich mich dann entschieden. An meinem Stand werdet ihr finden: Zauberschöne Wölkchen-Regale, mit Sprüchen bestanzte Tortenheber, Schlüsselanhänger aus Rheinscherben, bestickte Geschirrhandtücher, Etageren und Hängelampen aus alten Sammeltassen. Meine Mama hat eine Krippe aus Filz gebastelt und meine liebe Steffi ist mit ihrer Bonbonbande am Start. Wie ihr euch vorstellen könnt, verbringe ich momentan vieeeeeeeeeel Zeit in meiner kleinen Werkstatt.

Mein Traumstand

Alles handgemachte Unikate – aber darüber hinaus möchte ich natürlich einen Stand bauen, der sofort ins Auge fällt und in dem es gemütlich ist. Da bin ich mir jetzt noch nicht so sicher, ob ich das gestemmt bekomme. Aber ich träume von einer Rückwand als Winterlandschaft mit kleinen LED-Lichtchen als Sterne. Hach, träumen kann so schön sein. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden – vielleicht klappt es ja doch. Wenn nicht, kann doch so ein schöner Tapeziertisch auch seinen Zweck erfüllen…

Ein eigenes Schaufenster

Um den Rheingau schonmal über mein Vorhaben zu informieren, habe ich heute in Erbach ein Schaufenster mit meinen Unikaten bestückt. Hihi – vielleicht kommen da ja ein paar Leute vorbei, die sich daran freuen.

Also ihr Lieben, kommt mich gerne besuchen! Am 3. und 4. Dezember findet ihr mich im Keller des Langwerther Hofs. Ich freue mich auf euch und ich bin auch schon ein wenig aufgeregt.

Eure Elli

Elli Böttcher
elli@elliboettcher.de
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar