Bestickte Kuschelkissen

Bestickte Kuschelkissen

Es gibt kaum etwas Schöneres als anderen Menschen eine Freude zu machen. Ich liebe es wirklich mir Gedanken darüber zu machen, wie ich Freunde, Verwandte und Bekannte mit etwas selbst gemachten überraschen kann. Zuletzt ist mir das mit diesen bestickten Kuschelkissen gelungen. Die habe ich für eine Freundin (und große Tierliebhaberin) genäht.

Ich gebe es ja ungern zu, aber ich bin nicht gerade die Meisterin an der Nähmaschine. Oft fehlt mir einfach die Muße genau zu arbeiten. Ich kenne keine Kniffe und Tricks und bin so insgesamt eher ein Frickler. Das liegt auch daran, dass ich einfach gerne sofort los lege, ohne groß zu planen oder zu messen. Beim Arbeiten mit Holz ist das für mich kein Problem, da kenne ich mich gut aus. Und wenn was schief geht, kann ich gut improvisieren. Aber beim Nähen gerate ich da immer wieder an Grenzen. Leider. Trotzdem, mit learning by doing hab ich doch auch schon das ein oder andere Mal ein Erfolgserlebnis gehabt. Juhuuu! Ich lasse mich also nicht entmutigen.

Und Kissen (da muss man ja quasi nur geradeaus nähen) kriege ich hin. Bei diesen Exemplaren ist es mir sogar gelungen, Paspelband mit einzunähen. Da war ich ganz schön stolz 😉 Was oft über meine nicht vorhandenen Nähkenntnisse hinweg täuscht ist meine Stickmaschine, die ich mir vor ungefähr einem Jahr geleistet habe. Damit kann ich alles personalisieren, verzieren und aufhübschen. Toll!

Kennt ihr die Künstlerin Susalabim? Sie kann wirklich einmalig schön zeichnen und entwirft die niedlichsten Figuren. Ich war ganz glücklich als ich festgestellt habe, dass es von ihr auch Stickdateien gibt. Alle Motive auf diesen Kuschelkissen stammen von ihr. Sind sie nicht großartig? Die Schriftzüge habe ich noch zusätzlich hinzu gefügt.

Ich bin ganz glücklich mit diesen selbst gemachten Unikaten. Und ich finde, dass die Kuschelkissen wirklich hundertprozentig auf diese grobe, braune Cord-Couch passen. Die Couch erinnert mich schon immer an das Sofa aus „Oh wie schön ist Panama“ von Janosch. Auf genau so einem Sofa machen es sich der kleine Bär und der kleine Tiger gemütlich. Hihi, wie schön! Ach ja… Und meine Freundin hat sich auch gefreut 😉

Elli Böttcher
elli@elliboettcher.de
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar